Über uns

Sicherheit durch Prüfung

Kunststoffprodukte begleiten uns durch den ganzen Tag und ein Leben lang. Häufig steht eine sichere Funktion, eine hohe Praxistauglichkeit und eine lange Lebensdauer im Vordergrund.

Handelt es sich beispielsweise um Medizinprodukte, von denen Menschenleben abhängen oder um Bauprodukte, die erwartungsgemäß eine lange Lebensdauer aufweisen müssen, so ist die umfassende Prüfkompetenz des SKZ gefragt.

Das unabhängige, neutrale und nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierte Prüflabor testet Kunststoffprodukte nach ca. 1.000 Normen und technischen Regelwerken. Diese Prüfaktivitäten gehen meist Hand in Hand mit unseren Maßnahmen zur Güte- und Qualitätssicherung, welche durch unsere, nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs A initiiert werden.

Das im eigenen Hause etablierte SKZ-Zeichen bescheinigt als Qualitätssiegel den geprüften Produkten, dass sie die Schritte Prüfung, Zertifizierung und Überwachung erfolgreich durchlaufen haben und die geprüften Produkte die hohen Qualitätsanforderungen erfüllen. Geht es um die Analyse und Optimierung von Prozessabläufen, die Bewertung von Verarbeitungstechniken und Werkzeugen oder um die Durchführung von komplexen Schadensanalysen,

so stehen die Experten des SKZ jederzeit bereit. Dieses Wissen stellen wir Unternehmen, Verarbeitern, Versicherungen, Gerichten und Ihnen gerne zur Verfügung. Die absolute Neutralität und Unabhängigkeit in Verbindung mit dem seit 55 Jahren aufgebauten Expertenwissen sind ein Garant dafür, dass wir ein sachverständiger, kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner für alle Ihre Fragen rund um das Themengebiet „Kunststoff“ sind. Hierfür stehen wir mit unserem Namen „SKZ – Das Kunststoff-Zentrum“.

Wir haben unser Portfolio durch die Übernahme des Analytik Service Obernburg im Bereich der chemischen und physikalischen Prüfungen sowie in der Prozessmesstechnik mit einem breitgefächerten Methodenspektrum erweitert. Genutzt wird hierbei die umfangreiche Expertise vor allem von Unternehmen aus den Branchen Automobilzulieferung, Synthesefaserherstellung, Kunststoff, Chemie und Medizin.

113080_aengenheyster_g

Dr.-Ing. Gerald Aengenheyster

Geschäftsführer
+49 931 4104-555
g.aengenheyster@skz.de

113097_wuest_j

Dr. rer. nat. Jürgen Wüst

Stellv. Geschäftsführer
+49 931 4104-238
j.wuest@skz.de

…die Prüfungen erfolgen an unseren Standorten in Würzburg und Obernburg.

Listung bei BMW
nach GS 93016

  • Umfassendes Prüfangebot im Bereich Automotive Testing
  • Erweiterung durch Listung bei BMW
  • Freigabe von Kunststoffen gemäß GS 93016
HÖCHSTE PRÜFSTANDARDS
MODERNES EQUIPMENT
INDIVIDUELLE LÖSUNGEN
KONTINUIERLICHE BETREUUNG

Unsere umfassende Erfahrung im Automotive Testing ermöglicht es uns, maßgeschneiderte, umsetzbare Lösungen zu entwickeln.

Wir sind im Bereich der Automobilzulieferer auf die Themen Kunststoffe, Lacke und Beschichtungen, sowie Chemiefasern und Textilien spezialisiert. Daneben untersuchen wir auch Materialien wie Glasoberflächen, Reibbeläge, und elektronische Bauteile.

Im Rahmen der Erstmusterprüfung Automotive werden von unserer Rohstoff- und Produktanalytik alle gängigen und speziellen Prüfungen im Rahem der Analytik und Zertifizierung durchgeführt. Darüber hinaus testen wir auch die Beständigkeit von Proben während verschiedener Umweltsimulationsprüfungen. Auch bei der Aufklärung von Schadensfällen oder bei Reklamationen, können unsere eigenen Schadensfalluntersuchungen qualifizierte Ergebnisse ermitteln. Auch bei Prozessoptimierungen können wir mit unserem Know how und unseren Technologien wertvolle Hilfe leisten. Die Listung bei der BMW Group nach

GS 93016

als anerkanntes Prüflabor erfüllt uns mit Stolz und Dankbarkeit und ist das Ergebnis jahrzehntelanger erfolgreicher Arbeit unserer qualifizierten Mitarbeiter und unserer hochtechnologischen und modernen Infrastruktur.

Dr.-Ing. Gerald Aengenheyster

GESCHÄFTSFÜHRER

Senden Sie uns einfach Ihre Fragen. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Prüfung mit maßgeschneiderten Lösungen.

WIR BRINGEN IHRE WERKSTOFFE
GEPRÜFT AUF DIE STRAßE.

Sehen Sie hier einen kurzen Einführungsfilm.